McKenzie

Bei Rücken- und Gelenkschmerzen kann die moderne Medizin häufig nicht feststellen, wo die Schmerzen genau herkommen. Physiotherapie nach McKenzie sucht nicht nach der Ursache der Schmerzen. Vielmehr soll herausgefunden werden, welche Behandlung dagegen hilft.

Durch genaue Beobachtung und mithilfe bestimmter Bewegungstests wird überprüft, welche Bewegungen die Schmerzen verbessern bzw. verschlechtern. Daraus wird dann eine passende Bewegungstherapie entwickelt.

Die kurzen und einfachen Übungen nach McKenzie lassen sich gut in den Alltag integrieren. Bei wieder aufflammenden Beschwerden ermöglichen Sie Ihnen häufig, sich erfolgreich selbst zu behandeln und Rückfällen vorzubeugen.

Die Methode wurde in den sechziger Jahren vom neuseeländischen Physiotherapeuten Robin McKenzie entwickelt und wird heute weltweit angewendet.

Aktuelles bei Rückenwind

Stellenangebot bei Rückenwind

Physiotherapeut*in gesucht! Wir suchen aktuell noch Verstärkung für unser Team in der Physiotherapie. …

mehr ...

Vortrag am 19.10.: Gesund und glücklich Teil I und II!

Was kann ich tun, um mich jung, gesund und glücklich zu fühlen? Und zwar in jedem Alter? Gesünder Essen, öfter …

mehr ...

Keine Abendkurse am 19.10.2017!

Kursplanänderung am Donnerstag, 19.10.2017:
Pilates, 18:00 Uhr: entfällt
Body Fit, 19:00 Uhr: entfällt
Faszientraining, …

mehr ...