Algometrie

Ein tägliches Problem in der Praxis: Die Therapeutin drückt auf eine schmerzhafte Stelle und der Patient benennt einen Schmerz. Woher weiß die Therapeutin, wie stark sie gedrückt hat? Wie kann der Schmerz bei der nächsten Behandlung verglichen werden? Woher wissen wir, ob sich die Beschwerden wirklich gebessert haben?

An dieser Stelle nutzen wir einen Algometer, der die Stärke des Druckes messen kann. Dadurch haben unsere Therapeuten eine Möglichkeit, Schmerzverläufe zu beobachten und zu vergleichen. Dies erleichtert die Einschätzung des Behandlungserfolgs und die interne Kommunikation.

Aktuelles bei Rückenwind

Stellenangebot bei Rückenwind

Physiotherapeut*in gesucht! Wir suchen aktuell noch Verstärkung für unser Team in der Physiotherapie. …

mehr ...

Vortrag am 19.10.: Gesund und glücklich Teil I und II!

Was kann ich tun, um mich jung, gesund und glücklich zu fühlen? Und zwar in jedem Alter? Gesünder Essen, öfter …

mehr ...

Keine Abendkurse am 19.10.2017!

Kursplanänderung am Donnerstag, 19.10.2017:
Pilates, 18:00 Uhr: entfällt
Body Fit, 19:00 Uhr: entfällt
Faszientraining, …

mehr ...