Algometrie

Ein tägliches Problem in der Praxis: Die Therapeutin drückt auf eine schmerzhafte Stelle und der Patient benennt einen Schmerz. Woher weiß die Therapeutin, wie stark sie gedrückt hat? Wie kann der Schmerz bei der nächsten Behandlung verglichen werden? Woher wissen wir, ob sich die Beschwerden wirklich gebessert haben?

An dieser Stelle nutzen wir einen Algometer, der die Stärke des Druckes messen kann. Dadurch haben unsere Therapeuten eine Möglichkeit, Schmerzverläufe zu beobachten und zu vergleichen. Dies erleichtert die Einschätzung des Behandlungserfolgs und die interne Kommunikation.

Aktuelles bei Rückenwind

Unsere Laufgruppe geht ab November in die Winterpause

Dieses Jahr hat das Sommergefühl lange angehalten. Aber inzwischen lässt es sich nicht mehr leugnen: Es ist Herbst …

mehr ...

Workshop Spiraldynamik® am Samstag, 29. September 2018

Am Samstag, 29.09.2018 bieten wir Ihnen eine Workshop mit dem Schwerpunkt „Stabile Lendenwirbelsäule – beweglicher …

mehr ...

JETZT NEU: next level.running bei Rückewind

Ab sofort bieten wir Ihnen bei Rückenwind das innovative Lauftraining next level.running an. Dieses Konzept aus dem …

mehr ...