Algometrie

Ein tägliches Problem in der Praxis: Die Therapeutin drückt auf eine schmerzhafte Stelle und der Patient benennt einen Schmerz. Woher weiß die Therapeutin, wie stark sie gedrückt hat? Wie kann der Schmerz bei der nächsten Behandlung verglichen werden? Woher wissen wir, ob sich die Beschwerden wirklich gebessert haben?

An dieser Stelle nutzen wir einen Algometer, der die Stärke des Druckes messen kann. Dadurch haben unsere Therapeuten eine Möglichkeit, Schmerzverläufe zu beobachten und zu vergleichen. Dies erleichtert die Einschätzung des Behandlungserfolgs und die interne Kommunikation.

Aktuelles bei Rückenwind

Workshop Spiraldynamik Füße am 02.06.2018

Am 02.06.2018 gibt es wieder einen tollen Workshop am Samstag. Diesmal: Spiraldynamik® für die Füße. Spiraldynamik …

mehr ...

NEU: Jeden Montag Wellnessmassagen zum Top-Preis

Nach dem Sport mal so richtig abschalten, genießen, sich verwöhnen lassen? Profitieren Sie jetzt von unserem neuen …

mehr ...