Kältetherapie

Kälteanwendungen werden z. B. nach einer Verletzung oder Operation genutzt, um Schwellungen und Schmerzen zu verringern. Durch die Kühlung verengen sich die Blutgefäße, sodass die Bildung von Blutergüssen und Ödemen (Wasseransammlungen) vermindert werden kann und der Heilungsprozess schneller in Gang kommt.

Auch akute Entzündungen können durch die schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung von Kälte positiv beeinflusst werden.
Weitere Anwendungsbereiche sind die Regulierung der Muskelspannung und die reflektorische Wirkung auf innere Organe wie z. B. den
Magen-Darm-Trakt.

Aktuelles bei Rückenwind

Neuer Kurs ab Januar 2018: Yoga und Pilates für Schwangere

Ab Januar bieten wir erstmals einen Kurs speziell für Schwangere an! Der Kurs startet am 9.1.2018 um 10:30 Uhr und …

mehr ...

Adventsangebote bei Rückenwind - jetzt zugreifen!

Keine Lust auf das hektische Rumgerenne vor Weihnachten? Dann steigen Sie aus! Dazu gibt es hier unsere Adventsangebote …

mehr ...

Stellenangebot bei Rückenwind

Physiotherapeut*in gesucht! Wir suchen aktuell noch Verstärkung für unser Team in der Physiotherapie. …

mehr ...