Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage ist eine Entstauungstherapie, die bei Ödemen und Schwellungen angewendet wird. Mithilfe spezieller Grifftechniken kann die Flüssigkeit in der Haut/Unterhaut verschoben werden und wird dann über das Lymphsystem abtransportiert. Dadurch können Schmerzen verringert werden und der Heilungsprozess nach einer Operation oder Verletzung verläuft schneller.

Die Manuelle Lymphdrainage wurde bereits in den 1930er Jahren vom dänischen Ehepaar Emil und Estrid Vodder entwickelt. In Deutschland wird sie seit den 60er Jahren erfolgreich verbreitet und angewendet.

Als Unterstützung der Behandlung können Kompressionsbandagen oder Stützstrümpfe zum Einsatz kommen.

Aktuelles bei Rückenwind

Neuer Kurs ab Januar 2018: Yoga und Pilates für Schwangere

Ab Januar bieten wir erstmals einen Kurs speziell für Schwangere an! Der Kurs startet am 9.1.2018 um 10:30 Uhr und …

mehr ...

Adventsangebote bei Rückenwind - jetzt zugreifen!

Keine Lust auf das hektische Rumgerenne vor Weihnachten? Dann steigen Sie aus! Dazu gibt es hier unsere Adventsangebote …

mehr ...

Stellenangebot bei Rückenwind

Physiotherapeut*in gesucht! Wir suchen aktuell noch Verstärkung für unser Team in der Physiotherapie. …

mehr ...