Traktion

Zusammengedrückte Gelenkstrukturen oder Nervenwurzeln können starke Schmerzen verursachen, die z. B. einer klassischen Krankengymnastik im Weg stehen. Hier muss zunächst eine Schmerzlinderung erreicht werden. Bei der Traktion wird die Wirbelsäule oder das betroffene Gelenk in eine belastungsarme, möglichst schmerzfreie Position gebracht.

Manuell oder mithilfe eines Zugapparates werden die Gelenkpartner bzw. die Bandscheiben ein wenig voneinander entfernt.
Die Druckminderung führt zu einem Nachlassen der Schmerzen. Es kommt zur Entlastung und zur besseren Versorgung des Gelenks, der Bandscheiben oder der betroffenen Nerven.

Aktuelles bei Rückenwind

Unsere Laufgruppe geht ab November in die Winterpause

Dieses Jahr hat das Sommergefühl lange angehalten. Aber inzwischen lässt es sich nicht mehr leugnen: Es ist Herbst …

mehr ...

Workshop Spiraldynamik® am Samstag, 29. September 2018

Am Samstag, 29.09.2018 bieten wir Ihnen eine Workshop mit dem Schwerpunkt „Stabile Lendenwirbelsäule – beweglicher …

mehr ...

JETZT NEU: next level.running bei Rückewind

Ab sofort bieten wir Ihnen bei Rückenwind das innovative Lauftraining next level.running an. Dieses Konzept aus dem …

mehr ...