Functional Training/ Funktionelles Training

„Functional Training“ oder „funktionelles Training“ ist das Training von Kraft und Belastbarkeit in der ursprünglichen Funktion des Bewegungsapparates. Es orientiert sich also an Ihren konkreten Alltagsbelastungen. Einen Kasten Sprudel aus dem Kofferraum heben, ein Kind von der Rutsche auffangen oder den Staubsauger zurück in den Besenschrank fädeln – Alltagsbewegungen sind oft mehrdimensional und viel komplexer als das klassische Krafttraining am Gerät. Solche komplexen Bewegungen imitieren wir durch das Training mit Kleingeräten, Zugapparaten oder auf instabilen Unterlagen.

Durch functional Training wird Kraft aufgebaut, die Koordination verschiedener Muskelgruppen trainiert, die Tiefenmuskulatur mit angesprochen und das Gleichgewicht verbessert. So wächst nicht nur der Bizeps, sondern die Belastbarkeit im Alltag steigt. Das funktionelle Training erfolgt immer anhand eines ganz individuellen Trainingsplans und kann deshalb auch gut auf bestehende Beschwerden abgestimmt werden. Und falls Sie sich das jetzt fragen: Ja, „functional Training“ und „funktionelles Training“ sind zwei Bezeichnungen für die gleiche Sache. Aber egal wie Sie es nennen wollen: es funktioniert.

Aktuelles bei Rückenwind

Super Winterangebote bei Rückenwind - jetzt zugreifen!

Winterkälte, Weihnachtsstress? Dagegen haben wir etwas! Greifen Sie zu, tun Sie sich etwas Gutes und sparen Sie bis zu …

mehr ...

Unsere Laufgruppe geht ab November in die Winterpause

Dieses Jahr hat das Sommergefühl lange angehalten. Aber inzwischen lässt es sich nicht mehr leugnen: Es ist Herbst …

mehr ...

JETZT NEU: next level.running bei Rückewind

Ab sofort bieten wir Ihnen bei Rückenwind das innovative Lauftraining next level.running an. Dieses Konzept aus dem …

mehr ...