Medizinische Fitness und Gerätetraining

Medizinisches Gerätetraining reagiert auf konkrete Beschwerden. Das können Rücken- oder Nackenschmerzen sein, oder ein Gefühl von Instabilität nach einer lange zurückliegenden Verletzung. Kleine Einschränkungen, für die Sie keine Physiotherapie bekommen, die Sie aber trotzdem loswerden möchten. Hierbei können wir Sie im Fitnessbereich gut unterstützen. Denn durch unsere enge Zusammenarbeit mit der Physiotherapie können wir medizinische Trainingsgeräte einsetzen, die sich sonst im Fitnessstudio selten finden.

Damit wir gezielt auf Schmerzen reagieren können, ist es wichtig, dass Sie uns auch kleinere Beschwerden mitteilen. Bei der Analyse fragen wir Sie danach, aber auch während des Trainings sind wir immer für Sie ansprechbar.

Sollten Sie also einmal das Gefühl haben, eine bestimmte Übung fühlt sich generell oder nach dem Umknicken am Wochenendenicht nicht gut an,  dann zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

Aktuelles bei Rückenwind

Stellenangebote bei Rückenwind

Wir haben aktuell wieder zwei Stellen frei bei Rückenwind: Physiotherapeut*in gesucht, sowie Anmeldefachkraft / …

mehr ...

Geräte-Upgrade 2018: efle-xx

Am 21.3. und 22.3. werden unsere fle-xx-Geräte auf efle-xx umgerüstet. Anschließen können Sie sich auch an diesen …

mehr ...