Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage ist eine Entstauungstherapie, die bei Ödemen und Schwellungen angewendet wird. Mithilfe spezieller Grifftechniken kann die Flüssigkeit in der Haut/Unterhaut verschoben werden und wird dann über das Lymphsystem abtransportiert. Dadurch können Schmerzen verringert werden und der Heilungsprozess nach einer Operation oder Verletzung verläuft schneller.

Die Manuelle Lymphdrainage wurde bereits in den 1930er Jahren vom dänischen Ehepaar Emil und Estrid Vodder entwickelt. In Deutschland wird sie seit den 60er Jahren erfolgreich verbreitet und angewendet.

Als Unterstützung der Behandlung können Kompressionsbandagen oder Stützstrümpfe zum Einsatz kommen.

Aktuelles bei Rückenwind

Fit, gesund und draußen - unser neues Outdoortraining

Ab 01.09.2020 bieten wir Ihnen ein herausforderndes Outdoortraining an. Mit reichlich Frischluft, genug Abstand und …

mehr ...

Unsere finnische Sauna öffnet wieder - ab 27.07.2020

Die aktuelle Infektionsschutzverordnung in Berlin erlaubt nun wieder den Betrieb trockener Saunen. Wir freuen uns sehr, …

mehr ...

Aktuelle Informationen zum Training bei Rückenwind

Um Ihnen ein sicheres und sorgenfreies Training zu ermöglichen, setzen wir die aktuellen Hygienevorgaben des Landes …

mehr ...