Wärme

Wärme hat eine positive Wirkung auf viele Erkrankungen des Bewegungsapparates. Die Durchblutung wird verbessert, verspannte Muskeln werden gelockert und Schmerzen gelindert. Wärmeanwendungen sind deshalb eine gute Ergänzung für viele physiotherapeutische Behandlungen.

Beim Fango wird eine Packung mit vulkanischem Mineralschlamm erwärmt und auf die betroffene Körperregion aufgelegt.

Die Heiße Rolle besteht aus mit heißem Wasser getränkten Handtüchern, mit denen der Rücken behandelt wird. Durch die Kombination aus Druck und Wärme kommt es zu einem positiven Effekt auf das Bindegewebe und damit auch auf das vegetative Nervensystem.

Rotlicht kann zur Verbesserung der Durchblutung, zur Schmerzlinderung und zur Normalisierung der Muskelspannung eingesetzt werden.

Aktuelles bei Rückenwind

Online-Kurse sorgen weiterhin für Fitness zuhause

Einige unserer Trainerinnen unterstützen Sie auch weiterhin mit Motivation und Fitness online. Gleich Kurstermin wie …

mehr ...

Maximale Sicherheit dank hochwirksamer Luftdesinfektion

Krafttraining stärkt das Immunsystem. Aber dafür brauchen Sie die Sicherheit, sich nicht beim Training mit Corona …

mehr ...

Leider müssen wir noch einmal schließen - alle Infos für unsere Mitglieder

Aufgrund der aktuellen Verordnung zum Infektionsschutz muss unser Fitnessbereich im November geschlossen bleiben. …

mehr ...